Berichte der 1. Gruppe

Arbeitsdienst der 1. Gruppe: Ehrenmalpflege und Hydrantenspülen

12. November 2017

Am gestrigen Samstag hat die 1. Gruppe am Vormittag einen Arbeitsdienst durchgefüht.

Arbeitsteilig wurden die Hydranten gespült, Holz für das Osterfeuer geschlagen, damit dieses abtrocknen kann und das Ehrenmal für den Volkstrauertag kommenden Sonntag hergerichtet.

 

Einmal im Jahre werden alle Hydranten durch die Feuerwehr auf ihre Funktionalität überprüft. Nur dadurch können wir gewährleisten, dass im Falle eines Brandes die Wasserversorgung schnell aufgebaut sein kann, um größere Schäden zu verhindern.

 

Am Ehrenmal wurde der Rasen gemäht, sowie die Wege geharkt und vom Laub befreit. Desweiteren wurden Tannen vor die Gedenksteine der gefallenen Jastorfer im 1. und 2. Weltkrieg gelegt.

Kommenden Sonntag findet am Ehrenmal eine Andacht statt.

Kreiswettkampf in Dreilingen

27. August 2017

Am Samstag fanden die Kreiswettkämpfe in Dreillingen statt.

Unser Wettkampf verlief ohne größere Schwierigkeiten. Es gelang uns eine deutliche Seitgerung im Vergleich zum letzten Wettkampf aufzuzeigen. Ein Haker beim Mastwurf verhinderte eine Plazierung weiter vorne. Dennoch hat unsere Leistung gereicht, um erneut unser "Saisonziel" von 440 Punkten zu erreichen. Wir erreichten mit 440,50 Punkten den 10 Platz von 31 startenden Wehren. Gewonnen hat Hesebeck mit 450,60 Punkten vor Gollern (449,40 Punkte) und Brockhimbergen-Kollendorf (447,20 Punkte).

Die Zeit zwischen der frühen Startzeit und der Siegerehrung am Abend verbrachten wir gemeinschaftlich auf dem Wettkampfplatz und bei einem gemeinsamen Mittagessen.

 

Zeittakte: 1.: 21,00 s     2.: 11,40     3.: 10,00     4.: 11,10

 

Dieses war für uns der letzte Wettkampf dieser Art. Wir sind gespannt was uns bei den neuen Wettkämpfen im nächsten Jahr erwarten wird.

Wettkampfwochenende: Stadt- & Pokalwettkampf

25. August 2017

Am vergangenen Wochenende haben wir sowohl am Freitagabend an den Stadtwettkämpfen in Seedorf, sowie am Samstag an den Pokalwettkämpfen in Allenbostel teilgenommen.
Trotz des regnerischen Wetters am Freitagabend können wir auf einen gelungenen Wettkampf zurückblicken. Mit einer Gesamtzeit von 56,5 Sekunden für alle vier Zeittakte haben wir den dritten Platz von 5 startenden Wehren erreicht. Gewonnen hat unsere Nachbarwehr aus Hesebeck.
Am Samstagnachmittag machten wir uns auf den Weg nach Allenbostel, um noch einmal auf einem Wettkampf, vor den morgigen Kreiswettkämpfen, starten zu können. Bei unserem Wettkampf lief nicht alles rund und durch Unachtsamkeiten haben wir 30 Miese erhalten. Am Ende haben wir mit nur 403,79 Punkten den 12. von 15 startenden Wehren belegt. Sieger war erneut die Feuerwehr Hesebeck mit 448,11 Punkten.

 

Zeittakte Stadtwettkämpfe: 1.: 18,8 s     2.: 12,4 s     3.: 12,2 s      4.: 13,1 s

Zeittakte Pokalwettkämpfe: 1.: 22,2 s     2.: 15,5 s     3.: 12,1 s      4.: 12,7 s

 

Morgen starten wir bei den Kreiswettkämpfen in Dreilingen und hoffen, dass wir einen guten Wettkampf haben werden.
Genaue Startzeit ist noch nicht bekannt, ab 10.30 Uhr sind wir vor Ort.
 

Pokalwettkampf Röbbel

16. Ausgust 2017

Vergangenen Samstag sind wir bei den Pokalwettkämpfen in Röbbel gestartet. 
Es lief nicht alles wie gewohnt, zudem mussten wir uns eine Pumpe von einer anderen Wehr leihen.
Am Ende hat es nur für den 13. Von 14 startenden Wehren gereicht.
In alter Tradition war dieses Mal auch der Spielmannszug aus Bad Bevensen vor Ort, sodass vor der Siegerehrung noch einmal durch Röbbel marschiert wurde.

Bereits kommenden Freitag starten wir ab 18.30 Uhr bei den Stadtwettkämpfen in Seedorf und am Samstag bei den Pokalwettkämpfen in Allenbostel um 16.15 Uhr.

Wir geben wieder unser bestes und nutzen die Chance noch einmal vor den Kreiswettkämpfen am 26. August in Dreilingen etwas zu Üben.

Moonlight-Wettkampf in Groß Hesebeck

21. Juli 2017

Vergangenen Samstag fanden wieder die Moonlight-Wettkämpfe der Feuerwehr Hesebeck statt. Wie die letzten Jahre auch, haben wir uns wieder etwas früher getroffen, um einen Arbeitsdienst der 1. Gruppe durch zu führen. Bei diesem kümmerten wir uns unter amderem um die Pflege des Ehrenmals in den Schanzen, sowie am Schuppen 13 um den Außenbereich. Im Anschluss wurde gemeinsam Pizza gegessen, bevor es dann für uns nach Groß Hesebeck ging.

Wir starteten wie jedes Jahr als letzte Wehr und absolvierten einen fehlerfreien Wettkampf.

Am Ende haben wir mit 439,46 einen für uns soliden 7. Platz von 17 startenden Wehren belegt. Ziel für den nächsten Wettkampf sollen wieder die 440 Punkte sein.

 

Nächster Wettkampf:

Pokalwettkampf in Röbbel am 12. August.

Startzeit folgt.

Wettkampfwochenende in Höver

Gemeinde- & Pokalwettkampf

27. Juni 2017

Vergangenes Wochenende hatten wir am Samstag unseren Gemeindewettkampf. Es lief nicht alles glatt im Wettkampf und uns passierte unglückliche Fehler. Somit hieß es bis zur Siegerehrung zittern und hoffen, dass es doch noch gereicht hat für die Qualifikation für die Kreiswettkämpfe. Bei der Siegerehrung kamen dann die erlösenden Worte: "Platz 7 Feuerwehr Jastorf". Mit 415,02 Punkten hat es gerade noch einmal gereicht, aber es war keine Verbesserung im Vergleich zu den bisherigen Wettkämpfen zu erkennen. Unzufrieden mit dem Ergebnis und dem Wissen, dass wir eigentlich mehr können, haben wir spontan beschlossen auch am Sonntag noch einmal bei den Pokalwettkämpfen zu starten, um zu zeigen, dass wir es besser können. Gepackt vom Ehrgeiz gaben wir allen und haben es geschafft unsere magische Grenze von 440 Punkten zu knacken. Wir belegten mit 441,41 Punkten einen sehr guten 5. Platz. Gewonnen hat Höver mit 444,80 Punkten.

Wir wollen nun versuchen an dieser Leistung bei den folgenden Wettkämpfen anzuknüpfen.

 

Nächster Wettkampf:

Moonlight Gr. Hesebeck am 15. Juli

Startzeit: 23.45 Uhr

Pokalwettkampf Drögennottorf

19. Juni 2017

Am gestrigen Sonntag sind wir bei den Pokalwettkämpfen in Drögennottorf gestartet und belegten einen nicht ganz zufriedenstellenden 12. Platz von 14 startenden Wehren.

Wir erreichten eine Punktzahl von 415,57 Punkten und bekamen 20 Miese. Gewonnen hat Testorf mit 450 Punkten.

Nach der Siegerehrung wurde Leon Möllmann nach altem Brauch durch eine Feuerwehr-Taufe entgültig in die 1. Gruppe aufgenommen.

Fahrradrallye des TSV Jastorf

6. Juni 2017

Am gestrigen Pfingstmontag haben wir den TSV Jastorf kräftig bei ihrer Fahrradrallye unterstützt. Wir nahmen mit 4 Teams teil und die Kameraden die aus gesundheitlichen Gründen nicht mitfahren konnten besetzten zwei Stationen. Es mussten insgesamt 4 Spielestationen absolviert werden und eine Strecke von 23 km zurückgelegt werden. Unser bestes Team belegte den 4 von 24 Teams. Es hat allen viel Spaß bereitet und wir freuen uns aufs nächste Jahr.

Pokalwettkampf in Oetzendorf & neue Fleecejacken

23. Mai 2017

Am Samstag haben wir unseren ersten Wettkampf der Saison bestritten und einen für uns soliden 7. Platz von 13 startenen Wehren belegt.
Bei unserer Punktzahl von 407,730 Punkten ist noch Luft nach oben, sodass wir bei den kommenden Wettkämpfen eine kontinuierliche Steigerung aufweisen wollen.
Am Wochenende haben wir außerdem die Chance genutzt unsere neuen Fleecejacken einzuweihen, welche wir in Eigenleistung angeschafft haben.

 

Nächster Wettkampf:
18. Juni 2017 in Drögennottorf 
Startzeit 16.45 Uhr

Die 1. Gruppe auf "Patrouille im Beritt"

5.März 2017

Auf dem gestriegen Gruppenabend der ersten Gruppe, welcher allerdings bereits am Nachmittag begann, stand das Abfahren der Gemarkungsgrenzen mit Hinweise auf längst nicht mehr vorhandene Gebäude, wie zum Beispiel die Wassermühle oder die Jasburg.

Unser kleines Örtchen hat historisch viel zu bieten und durch den gestriegen Nachmittag wurde sich dieses wieder einmal ins Gedächtnis gerufen und gezeigt, dass ein Ort nicht am Ortsschild endet. Es war ein schöner, erkenntnisreicher Tag, welcher einmal ausnahmsweise nicht viel mit Feuerwehr zu tun hatte.

Der Startschuss für die kommende Wettkampfsaison ist gefallen

3. März 2017

Seit gestern hat die 1. Gruppe wieder mit dem Üben begonnen und bereitet sich dadurch auf die kommende Wettkampfsaison vor. Wir haben eine geeignete Stelle zum Üben gefunden, bei der uns auch der Regen nichts anhaben kann. Sobald es Abends wieder hell ist, sind wir wieder an unserer eigentlichen Übungsstätte zu finden.

Das Üben für die 1. Gruppe beginnt jeden Donnerstag um 19 Uhr am Schuppen 13. Neben der Vorbereitung für die Wettkämpfe werden zur Abwechslung auch regelmäßig allgemeine feuerwehrtechnische Grundlagen wiederholt.

Aktuelles

 

 

Nächsten Termine

 

25.08.2019

Kreisfeuerwehrtag

Beginn  ab 9.00 Uhr auf dem Göhrde-Parkplatz

 

 

 

Die 1. Gruppe ist wieder Donnerstags um 19.00 Uhr am Schuppen 13 anzutreffen und übt für die Wettkämpfe.

 

Termine 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lisa Warnecke & Tim Biel