Einsätze 2020

Einsatz Nr. 3: F2-Brennt Tischlerei

06. August 2020 19:28

 

Während der jährlichen Unterweisung unserer Atemschutzgeträgerinnen und -träger wurden wir zu dem Brand in Bad Bevensen alamiert. Nachdem die gerade angelegten Geräte wieder verstaut waren, machten wir uns mit unserem TSF sowie dem LF 8/6 unserer Kooperationswehr auf dem Weg. Auf Anfahrt waren bereits Rauchwolken aus der Ferne zu erkennen, die schlimmeres vermuten ließen. Vor Ort angekommen gab es jedoch Entwarnung. Es brannte lediglich ein Container auf dem Hof der Tischlerei, welcher jedoch nah an den Gebäuden der Tischlerei stand. Ein Übergriff konnte verhindert werden.
Gemeinsam mit unserer Kooperationswehr, der
Feuerwehr Emmendorf
übernahmen wir die Verkehrssicherung an einer Zufahrt und stellten 3 Reservetrupps unter Atemschutz, welche jedoch nicht eingesetzt wurden. Nach einer guten Stunde war der Einsatz für uns beendet und wir führten die Unterweisung der Atemschutzgeräteträger fort.
Wir waren mit 10 eigenen sowie 4 Emmendorfer Kameradinnen und Kameraden vor Ort.


Weitere Informationen zu dem Einsatz, können dem folgenden Artikel entnommen werden:
 

Bad Bevensen – Ein Container mit Bauschutt hat gestern Abend kurz nach 19 Uhr auf dem Hof einer Tischlerei an der Medinger Allee in Bad Bevensen Feuer gefangen.

Als die Feuerwehr eintraf, war der Einsatzort bereits voller Rauch, berichtete Einsatzleiter Benjamin Thormählen von der Feuerwehr Bad Bevensen gegenüber der AZ.

Weil ein Flammenüberschlag auf das direkt neben dem Container befindliche Holzspäne-Silo drohte, wurden weitere Feuerwehrfahrzeuge sowie Rettungswagen alarmiert. Rund 100 Einsatzkräfte waren vor Ort, erklärte Thormählen. Verletzt wurde niemand. Auch nicht der Betreiber, der laut Thormählen die ersten Löschversuche eigenständig gestartet hatte.

In dem Container befanden sich Holzreste und anderer Bauschutt. „Zum Glück war der Container nicht richtig voll“, sagte der Betreiber im kurzen Gespräch mit der AZ, „der wurde erst vor zwei Tagen geleert.“ Bei Redaktionsschluss standen für die Feuerwehr lediglich Aufräumarbeiten an. 

© Beye

Einsatz Nr. 2: Gefahrgut 1 - Hauptleitung angebaggert Höhe Bäckerei

08. Mai 2020 10.11 Uhr

 

Vergangenen Freitag wurde erneut eine Gasleitung während der Erdarbeiten für das Glasfasernetz beschädigt.
Wir kümmerten uns um die Absicherung der Einsatzstelle, die Freiwillige Feuerwehr Bad Bevensen stellte mit dem TLF die Wasserversorgung sicher und der örtliche Netzbetreiber setzte einen Schieber, damit kein weiteres Gas ausströmen kann.
Der Einsatz war gegen 11 Uhr beendet, wir sind mit 5 Kameraden ausgerückt.

Einsatz Nr. 1: Gefahrgut 1 - beschädigte Gasleitung

15. Januar 2020

 

Aktuell wird bei uns im Ort das Glasfasernetz ausgebaut. Hierbei kam es am Montag bei Baggerarbeiten zu einer Beschädigung einer Gasleitung im Schanzenweg. Um 13.45 Uhr wurden wir alarmiert und rückten mit vier Kameraden aus. Vor Ort sicherten wir die Einsatzstelle ab, bauten eine Wasserversorgung zur Sicherstellung des Brandschutzes auf und informierten die Anwohner. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Bevensen sowie der Netzbetreiber waren ebenfalls alarmiert und kümmerten sich um das ausströmende Gas. Nach einer Stunde war für uns der Einsatz beendet.

Aktuelles

 

 

Nächsten Termine

 

Aufgrund der Corona-Pandemie fallen bis auf weiteres alle Termine sowie die Monatsdienste aus!

 

Die Einsatzabteilung führt seit Anfang Juli wieder Ausbildungsdienste nach der Corona-Dienstverordnung durch.

 

Termine 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lisa Warnecke & Tim Biel